Montag, 30. Januar 2012

Catrice Smokey Eyes - Smog Over Hong Kong


Vor einiger Zeit hatte ich Lust auf Lila, Lila auf den Augen. Da kam mir das lilane Smokey Eyes Set von Catrice ganz recht. Es trägt den Namen Smog Over Hong Kong, Nummer 020.
Wie jede der Smokey Eyes Paletten enthält sie einen hellsten Ton, einen mittleren und einen dunklen, dem der vierte, ein Gel-Eye Liner, sehr ähnlich sieht.



Die Palette wird es im neuen Sortiment von Catrice nicht mehr geben, ist also vielleicht auch deshalb noch einen Blick wert.

Der darin enthaltene Gel-Eye Liner war mein erster überhaupt und ich bin wirklich begeistert, wie einfach es gehen kann, sich einen Balken über die Wimpern zu zaubern. Deshalb hat sich die Palette für mich auf jeden Fall gelohnt.

Aber eigentlich ging es ja um das Lila. Es ist ein recht typisches Lila, würde ich sagen, aber keins von dieser Sorte, das viel Rot enthält und deshalb leicht bordeau wirkt, sondern eher bläulich. Darin zerstreut sind mittelgroße Glitzerpartikel, die auf dem Auge dann aber gar nicht zu sehen sind. Das finde ich aber gut so.
Es ist also eine Farbe, die nicht schwierig zu behandeln ist, weil sie vielleicht das Auge rot erscheinen lassen könnte. Sie verhält sich sehr vorbildlich und ist auch ein guter Kajalstift-Ersatz.

Das Rosa mag ich besonders gerne, weil es einen interessanten Rutsch ins Pinke enthält, aber das Auge trotzdem gar nicht gerötet wirken lässt, was bei Pink ja schnell passieren kann.
Auch diese Farbe enthält Glitzer-Partikel, die aber nicht weiter auffällig sind. Auf dem Auge, ist die Farbe zunächst sehr blass, wenn man sie dicker aufträgt sogar fast quietschig rosa. Im Laufe der Zeit verblasst sie leider leicht, was bei diesem Ton aber nicht so schlimm ist, weil die Farbe ja auch so nah an der Hautfarbe ist.

Bei allen Lidschatten hat mich die Konsistenz begeistert, weil sie sehr weich sind. Bei dem hellen grau-lila Ton hat diese Weichheit aber ihren Höhepunkt erreicht, wenn man in das Pfännchen fasst, dann hat man den Eindruck, der Lidschatten wäre ein weiches Kissen, in das man reindrückt. Es ist wirklich ein seltsames Gefühl, sodass ich sogar zunächst dachte, der hellste Lidschatten wäre eine Art Mousse.

Trägt man die Lidschatten nach der Anleitung hinten auf der Verpackung auf, sind es recht dezente, alltagstaugliche Smokey Eyes, die man aber schnell etwas dunkler zaubern kann. Ich würde zum Beispiel das Lila in den äußeren Winkel geben.


Gel-Eye Liner mit Rosa Lidschatten
Lila Lidschattenstrich und Rosa Lidschatten

Kommentare:

  1. Seeehr hübsch! Überrhaupt das braun mit de rosa und blauen Glitter ��

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsche Farben. Ich finde das passt ganz wunderbar zu deinen Augen. : )

    AntwortenLöschen