Samstag, 2. Januar 2010

Frühlingsflattern

Hallöchen!
2009 fand bis Silvester ein Kurzgeschichtenwettbewerb vom Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf statt: http://www.schwarzkopf-schwarzkopf.de/fruehlingsflattern
Der Einsendeschluss ist abgelaufen, meine Geschichte liegt beim Verlag und jetzt heißts Warten.
Zwar mochte ich das Thema nicht, aber man soll ja alle Chancen nutzen :D

Meine Kurzgeschichte (sollten 10 bis 50 Seiten werden) erstreckt sich über 42 lange Seiten, viel Action ist aber nicht. Sollte ja um Gefühle und so gehen, also hab ich alles schön haarfein beschrieben, das wird man mir also nicht vorwerfen können.
Hm, ja, mehr erzähl ich besser nicht, die Story ist ja mein Eigentum :D

Jedenfalls wünsch ich allen viel Glück, die auch teilgenommen haben.

Gefühlsreiche Grüße,
Leni

Kommentare:

  1. hey leni!!! ich habe auch an dem schreibwettbewerb vom verlag schwarzkopf&schwarzkopf teilgenommen. ich fand das thema wirklich gut und ich finde es super, dass es solche wettbewerbe gibt. ich wünsche mir, dir und allen anderen viel glück und ich denke es wird nicht einfach sein, die besten geschichten raus zu suchen.
    p.s. wie heißt deine geschichte denn? meine heißt: "vertrau mir!"

    AntwortenLöschen
  2. hi, hast du auch ein Blog? oder einen Account?
    ist nämlich blöd, sich selbst ein Kommentar zu schreiben :D

    ich hab der Geschichte keinen Namen gegeben, hab einfach nur den Namen des Wettbewerbs benutzt, Fruehlingsflattern also (:

    AntwortenLöschen